Video-Lesung: Zehn Fragen an Frank Witzleben Autor des Buches "Integrität und Freiheit - Transformationen der Sozialität"

Thorsten Jacob • 13 Juni 2022
0 Kommentare
Gesamtanzahl der Likes 0 gefällt

Liebe Leserinnen und Leser,

erfahren Sie hier in diesem Video mehr über das Buch "Integrität und Freiheit - Transformationen der Sozialität" durch zehn Fragen an und zehn Antworten von dem Autor Frank Witzleben.

Folgende Punkte werden thematisiert:

  1. Was macht uns stark in der Demokratie?
  2. Integrität und Freiheit, wie hängen diese zusammen?
  3. Identität ohne Integrität?
  4. Gibt es die EINE Moral?
  5. Was sind die zwei Deutungen des Politischen?
  6. Das A-Rationale der Macht.
  7. Wie funktioniert Dehumanisierung?
  8. Schreiberfahrung – Der Wandel der Welt erfordert die Anstrengung des Begriffs!
  9. Zäsur, Zeitenwende oder Wahrnehmungsschock?
  10. Gäbe es heute neue Schwerpunkte im Buch?

Herzliche Grüße

Ihre wbg



Integrität und Freiheit

Transformationen der Sozialität

Zum Buch
Zum Buch im wbg Shop

Der Begriff der Integrität wird in der Moderne vorwiegend individualpsychologisch und ethisch gedeutet. Frank Witzleben setzt dagegen bei der politischen Philosophie und deren immanenten Bezügen zur Sozialphilosophie der Person an.

Auf Grundlage von Anthropologie/Ethnologie und Rechtstheorie der Person sowie der Moraltheorie und Individualpsychologie legt er Zugänge zu einer Sozialphilosophie der Integrität frei, die das Problem der virulenten Integritätsverweigerungen und -verletzungen im Verhältnis von Staat/Bürger und Bürger/Bürger fokussieren.

Innergesellschaftliche Integritätsansprüche im Verhältnis von Ich und Anderen und die Bedeutung von Menschenrechten im transkulturellen Transformationsprozess werden dabei als Leitlinien dafür genutzt, das gesellschaftliche Zusammenspiel von Macht, Gewalt und Recht transparent zu machen. Die dabei gewonnenen Bestimmungen werden am Ende einem handlungstheoretisch begründeten Integritätsbegriff zugrunde gelegt.

2021. 252 S., 17 x 22 cm, geb. wbg Academic, Darmstadt.


WitzlebenDr. Frank Witzleben arbeitet zur Kultur-/Bildungstheorie und politischen Philosophie. Seine Erfahrungen in der univ. Lehrerausbildung Philosophie, in der Entwicklung und Implementierung des Faches Ethik, als Bundesvors. des FVB Philosophie, als Koordinator für Erwachsenenbildung in Papua-Neuguinea und als Berater verbinden sich mit seinem handlungstheoretischen Denkansatz.

Noch wurde kein Kommentar hinterlassen.


Please anmelden or sign up to comment.